World Industrial Design Day Frankfurt 2021 am Donnerstag, 23.09.2021

World Industrial Design Day Frankfurt 2021 am Donnerstag, 23.09.2021

“Auch 2021 organisieren die Frankfurter Strategic Design Agentur Iconstorm und der Deutsche Werkbund Hessen den World Industrial Design Day Frankfurt, unterstützt vom Land Hessen. Mit dem Aktionstag führen sie seit 2019 einen kontinuierlichen Diskurs über Vorstellungen, Rollen und Verantwortung von Gestaltung hier und heute.

Im Zuge der omnipräsenten Pandemie und ihres universalen Einflusses auf unseren Alltag, ist ein Thema ein wenig ins Hintertreffen geraten: die Transformation und der Weg zu einer dekarbonisierten und CO2-neutralen, nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft. Ein Umbau, der Herausforderungen auf allen Ebenen mit sich bringt, und der – befeuert durch eine globalisierte Digitalisierung – kaum mit einem einfachen “weiter so” umzusetzen sein wird.

Unsere Ideen von Wachstum und Leben, von Produktion und Konsum, von Verfügbarkeit und Qualität, von machbar und wünschenswert werden sich wandeln, wandeln müssen.

In der aktuellen Debatte zeigt sich die zentrale Herausforderung: Brauchen wir eine florierende Wirtschaft, um den Systemwandel zu schaffen oder ist nicht der benötigte Systemwandel die Voraussetzung für eine florierende Wirtschaft?

Die Europäische Kommission adressiert die erforderliche Transformation von Gesellschaft und Wirtschaft mit dem Vorhaben des European Green Deal und will als erster Kontinent klimaneutral werden. Und sie ist zur Erkenntnis gelangt, dass wir diesen Wandel nicht einfach herbei-verwalten und mit bestehenden Instrumenten auf die Straße bringen können, sondern aktiv in die Hand nehmen, gestalten müssen.

Vor diesem Hintergrund hat sie im vergangenen Jahr die Initiative “New European Bauhaus” aufgesetzt.

Gestalter:innen lässt das Vorhaben aufhorchen – nicht mehr die Garage und das Silicon Valley werden hier als Metapher für benötigte Innovation herangezogen, sondern es wird auf ein originär europäisches Modell verwiesen (das später auch in den USA seine Verbreitung fand), das seinen unmittelbaren Bezugspunkt in Kunst, Architektur und Gestaltung hat. Design also statt Technik und Business Model?

Die Veranstalter Iconstorm und der Deutsche Werkbund Hessen werten dies als ein Zeichen der Zeit.

Nicht zuletzt im Rahmen des World Industrial Design Day Frankfurt werden seit 2019 Relevanz, Werte und (neue) Rollen der Gestaltung in der Welt heute diskutiert.

World Industrial Design Day

Die World Design Organization (WDO) will die Ziele nachhaltiger Entwicklung der UNO mit den Möglichkeiten des Designs unterstützen.

Seit 2007 lobt die WDO als internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Montreal den »World Industrial Design Day« (WIDD) aus. Der weltweite Aktionstag legt den Fokus auf die Rolle der Profession und ihren Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung von Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur.

World Industrial Design Day Frankfurt

Mit dem World Industrial Design Day Frankfurt soll der Frage nachgegangen werden, welche Rollen dem Industriedesign hier und heute zufallen. Kann eine spezifisch deutsche Tradition im Sinne von Werkbund, Bauhaus und hfg Ulm auch in der Gegenwart zielführend sein, oder spiegelt dies – wie oft in der Vergangenheit – eher das Wunschdenken der Designerinnen und Designer wider?

Was wird von Design jenseits des bloßen Stylings erwartet, welche Rolle kommt uns als Designer:innen zu und welche Rolle wollen wir einnehmen? Wie können wir diese füllen? Was ist heute ein gutes Produkt und welchen Anforderungen muss ein wirklich nachhaltiges Produkt gerecht werden?

Diesen und weiteren Aspekten spüren die Veranstalter gemeinsam mit Expert:innen aus Praxis und Forschung nach.

Der World Industrial Design Day Frankfurt findet seit 2019 statt und ist initiiert von der Frankfurter Strategic Design Agentur Iconstorm und dem Deutschen Werkbund Hessen. Die Veranstaltung wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

Weitere Informationen und Tickets finden Sie hier

Quelle: https://www.kreativwirtschaft-hessen.de

13. August 2021 / by / in
Comments

Comments are closed here.